B3 Friedberg - Wöllstadt
Startseite
Geschichte
Presse vor 2005
Straßenplanung
Stand 2005
Presse 2005
Bürgerinitiative
Stand 2006
Presse 2006-1
Presse 2006-2
Stand 2007
Presse 2007
Stand 2008
Presse 2008
Stand 2009
Presse 2009
FB-Wöllstadt
Zukunft
Links
Impressum


Am 12.11.12 fand der feierliche erste Spatenstich in Nieder-Wöllstadt statt.

       

 

 

Stand 2011:
Der Bau der Ortsumgehung Wöllstadt könnte sofort losgehen, wenn der Bund die 34 Millionen Euro für die Baukosten bereitgestellt hätte. Die Wöllstädter Bürger sind darüber so sauer, dass sie am 20. Mai 2011 den Aufstand probten und die B3 im Freitag nachmittäglichen Berufsverkehr mit einem Demonstrationszug blockierten. Bericht der FNP siehe hier.

Stand 2010:
Für die Ortsumgehung Wöllstadt wurde im Mai 2010 das Baurecht erteilt.

Stand 2009:
von der Anschlussstelle A5 Bad Nauheim kommend ist die Bundesfernstraße B3 als Nord-Süd- Verbindung befahrbar bis südlich von Friedberg. Die Ortsumgehung Wöllstadt befindet sich im Planfeststellungsverfahren.


hoch zum Seitenanfang